Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Wehringen I setzt Siegesserie fort

Michael Mayer 0

Mit einen knappen 3 1/2 zu 2 1/2 konnte sich unser A-Klasse Team gegen Landsberg II durchsetzen. Im Spiel gewann Jakop Lepp gerade mal nach etwa 30 Minuten auf Brett 1 gegen Steinberger Robert. Er konnte sich früh die schwachen Züge des Gegners zu Nutze machen und griff über das Zentrum an. Er setzte sein Spielgegner schließlich weit in Bedrängnis und setzte ihn mit der Dame schachmatt. Franz Maier wollte ebenso mit einem risikoreichen Angriff mit einen Doppel Turm eine bessere Stellung erzielen. Doch er verlor dadurch unglücklich eine Schwerfigur und gab das Spiel kurz danach auf. Bei Michael Mayer an Brett 2 entschied sich das Spiel schon früh. Nämlich übersah er einen Bauerngabel, das in 3 Zügen drohte, und musste schließlich nach Abtausch aller Figuren und einer Leichtfigur in Unterzahl ebenso den Gegner die Hand reichen. Danach folgten zuerst Benno Ortlieb und kurz darauf Riess Werner mit einem verdienten Sieg. Beide können nun eine Siegesserie über 2 Runden aufweisen. Zum Mannschaftssieg verhalf das Remis von Martin Schäfer gegen Krueger Peter an Brett 4. Dies war insbesondere ein Glücksfall, weil der Gegner den König mit beide Türmen in Bedrängnis setzte und weitaus besser stand. Hingegen konnte Martin mit einem Bauern, der kurz vorm Umtausch war, drohen und auch den König vor einen Matt beschützen. Es kam zu einen Remis, der schließlich Wehringen I nun nach der vorletzten Runde der A-Klasse zu Platz 3 in der Ligatabelle verhalf. Der Klassenerhalt ist nun gesichert.

Ergebnisse im Überblick:

2 TSV Landsberg 1882 II DWZ Schachfreunde Wehringen I DWZ 2½ – 3½
1 3 Steinberger, Robert 1517 1 Lepp, Jakob 1860 0 – 1
2 5 Bungert, Rene 1291 2 Mayer, Michael 1319 1 – 0
3 7 Sicker, Franz 1425 5 Maier, Franz 1075 1 – 0
4 8 Krueger, Peter 1469 6 Schäfer, Martin 1046 ½ – ½
5 9 Boeck, Armin 1108 7 Riess, Werner 1368 0 – 1
6 10 Schedlbauer, Anatol 1044 8 Ortlieb, Benno 978 0 – 1
Schnitt: 1309 Schnitt: 1274

euer

SF Wehringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.